Über mich

Politisch interessiert war ich schon immer. Die Ungleichheit und insbesondere auch der Widerspruch eines endlos wachsenden Systems auf einem endlichen Planeten fielen mir früh auf. Deshalb entschied ich mich im Herbst 2014 der JUSO beizutreten. Dort kann ich mich engagieren und mich für meine politischen Überzeugungen einsetzen.

Meinen politischen Schwerpunkt lege ich auf die Netzpolitik. Bereits mit 13 Jahren habe ich begonnen, mir selber mit dem Buch Java ist auch eine Insel das Programmieren beizubringen. Seither bin ich konstant an diversen kleinen und grösseren Projekten dran.

Ich weiss also aus eigener Erfahrung, wie nützlich es ist, früh zu lernen, wie Computer überhaupt funktionieren. Desto früher desto besser! Deshalb setze ich mich für mehr digitale Bildung ein. Aber damit man wirklich lernen kann, braucht es auch genug Möglichkeiten, auszuprobieren! Ohne die grosse Open Source Landschaft wäre das Lernen viel schwieriger und mit hohen Kosten oder komplexen Lizenzbedingungen verbunden.

Unter anderem deshalb setze ich mich auch für mehr Open Source Software ein. Und natürlich für ein freies Internet ohne Massenüberwachung und Zensur.

Jahrgang: 1997

Wohnort: Jonen

Ausbildung: Informatik an der Fachhochschule Nordwestschweiz

Ämter: Geschäftsleitung JUSO Schweiz, Vorstand SP Bezirk Bremgarten, Vorstand SP Mutschellen-Kelleramt

Vereine: Musikverein Jonen, Biber Band

Hobbys: Programmieren, Fotographieren, Musik, Wandern

Politische Schwerpunkte: Digital- und Netzpolitik

Kontakt: sandro@sandrocovo.ch oder +41 79 736 05 16